INKLUSION 

Inklusion fordert, dass alle Mitglieder einer Gesellschaft von Anfang an und in allen Bereichen gleichberechtigt 

zusammenleben und selbstverständlich in ihrer 

Unterschiedlichkeit akzeptiert werden.

 

Dies gelingt dann, wenn Menschen mit Behinderung die individuelle Unterstützung erhalten, die sie für die Wahrnehmung ihrer Rechte, Chancen und Pflichten wünschen und benötigen. 

Voraussetzung hierfür ist auch, dass gesellschaftliche Möglichkeiten zur Teilhabe offen stehen und sich die Institutionen und Strukturen einer Gesellschaft an den Bedürfnissen und Möglichkeiten aller Menschen ausrichten. 

Dies wird ein gesellschaftlicher Prozess sein, für den auch wir unseren Beitrag leisten wollen.

Finden wir dafür einen Weg - WeGefinden. 

Gerne inklusiv.